Frauenvorstand

Die Grünen Frauen Wien

Wir stehen für eine sozial gerechte, gewalt- und diskriminierungsfreie Gesellschaft, frei von Geschlechterklischees und Rollenzwängen!

FEMINISTISCHE POLITIK

Grüne Frauenpolitik ist feministische Politik, die sich durch konsequenten Einsatz für die völlige Gleichstellung auf allen Ebenen auszeichnet.

WOFÜR STEHEN DIE GRÜNEN FRAUEN?

  • Faire Verteilung von unbezahlter Care-Arbeit und bezahlter Lohnarbeit
  • Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit und die Aufwertung von systemrelevanten und frauendominierten Branchen wie Pflege, Soziales und Bildung
  • feministische Stadt- und Verkehrsplanung, die auf die Bedürfnisse aller Menschen Rücksicht nimmt
  • Umsetzung einer 50:50 Geschlechterquote in allen Führungsebenen der Stadt Wien und ihrer ausgelagerten Tochterunternehmen, weil nur 50% die richtige Quote sein kann
  • Gewaltfreiheit für alle Frauen und Schutz für alle Betroffenen von Partnergewalt


WORAN WIR ARBEITEN

  • Arbeitszeitverkürzung auf 35 Wochenstunden bei vollem Lohnausgleich
  • Reproduktive Rechte stärken: Kostenübernahme von Schwangerschaftsabbrüchen und Verhütungsmittel
  • Ausbau der Kinderbetreuung, vor allem für Kinder von 0-3 Jährige und Rechtanspruch für Kinderbetreuung ab dem 1. abgeschlossenen Lebensjahr
  • sichere und langfristige Ausfinanzierung von Gewaltschutz und Gewaltprävention laut Istanbul-Konvention
  • Alle Straßennamen, Plätze, Parks, etc., die künftig benannt werden, ausnahmslos nach Frauen bennen – Für mehr Sichtbarkeit von Frauen in der Stadt

WAS DU TUN KANNST

  • Wende dich an die Gleichbehandlungsstelle, wenn du dich ungerecht behandelt fühlst
  • Werde aktiv bei den Grünen Frauen

HINTERGRÜNDE UND DETAILS

Grüne Frauenpolitik ist feministische Politik, die sich durch den konsequenten Einsatz für die völlige Gleichstellung auf allen Ebenen auszeichnet. Wir sind solidarisch mit allen Frauen dieser Stadt – egal welcher Herkunft, Religion oder Klasse sie angehören. Unsere feministische Politik ist intersektional, erachtet Geschlecht als gesellschaftliches Konstrukt und solidarisiert sich mit Menschen of all genders. Feministische Politik ist macht- und herrschaftskritisch und nimmt das Patriachat als System und nicht die Männer individuell als Problem in den Blick. Die Bekämpfung ökonomischer Ungleichheiten, die Förderungen von Selbstbestimmung und die Ermöglichung eines gleichen Zugangs aller zu Ressourcen und Demokratie – davon profitieren Frauen und alle anderen marginalisierten und vulnerablen Menschen. Gleichstellung voranzutreiben, bedeutet zugleich gesellschaftlichen Zusammenhalt, Demokratie und Teilhabe zu fördern.

Feministische Stadtplanung berücksichtigt die Bedürfnisse aller Menschen und nicht nur jene der Autofahrer:innen, die nur 1/3 der Wiener Stadtbevölkerung ausmachen. Klima- und Verkehrspolitik muss sich zur Aufgabe machen, die Auswirkungen der Klimakrise auf Frauen in den Blick zu nehmen. “Her mit fair” bedeutet die gerechte Verteilung der unbezahlten Sorgearbeit und eine konsequente Umzusetzung einer 50:50 Geschlechterquote auf allen Führungsebenen und politisch-repräsentativen Gremien. Denn schlussendlich sind die Förderung von Selbstbestimmung und Gleichberechtigung wesentliche Schritte hin zu einer sozial gerechten, gewalt- und diskriminierungsfreien Gesellschaft.

Mach mit!

Werde aktiv und gestalte Frauenpolitik in Wien mit!

Ich mach mit!

Folge uns in den Sozialen Medien

News von den grünen frauen

Skip to content